Fliegengitter: Eine Wohltat im Sommer

Fliegengitter: Eine Wohltat im Sommer

12. März 2015 09:57 0 comments

Fliegengitter: Eine Wohltat im Sommer

Die schöne Jahreszeit steht bevor und mit ihr Temperaturen, die offene Fenster erfordern. Ist es nicht schön, bereits am frühen Morgen oder spät abends das Zwitschern der Vögel zu hören? Ein Luxus der Natur. Das Problem: Wer seine Fenster geöffnet lässt, muss damit rechnen, dass sich demnächst ungebetene Gäste wie Spinnen und Fliegen in der Wohnung befinden. Auch ich habe in dieser Hinsicht einige böse Überraschungen erlebt. Warum? Weil ich weder Fliegengitter noch eine lichtschachtabdeckung besitze.

Lohnt es sich, in Fliegengitter und Co. zu investieren?

Einer meiner Bekannten hat bereits seit Jahren Fliegengitter und eine Lichtschachtabdeckung. Er findet das super, denn so haben Insekten und Spinnen kaum eine Chance, in die Innenräume seines Hauses zu gelangen. Das hört sich gut an, nicht wahr? Endlich Ruhe vor den nervigen Tierchen! Auf der Suche nach hochwertigen Insektenschutzlösungen habe ich unter anderem die Seite http://www.insektum.com entdeckt. Die Firma bietet maßangefertigte Fliegengitter für Fenster, Türen und Lichtschächte an. Auch Dachfenster scheinen für das Unternehmen kein Problem zu sein – endlich mal jemand, der die Probleme von Menschen mit Dachwohnungen versteht.

Fliegengitter: Mein “guter Vorsatz” für 2015

Zwar habe ich mich noch nicht intensiv mit der Lichtschachtabdeckung und Fliegengittern befasst, doch eigentlich scheinen solche Modelle nur Vorteile zu haben. Mir würde es auf jeden Fall besser gehen, wenn ich mir nicht ständig Sorgen um mögliche Insekten in meinem Haus machen müsste. Mal schauen, vielleicht komme ich ja in diesem Jahr dazu, mir endlich ein Angebot für die Lichtschachtabdeckung und mehrere Fliegengitter einzuholen.

Comments are closed